“ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie viele steine sich menschen gegenseitig in den weg legen, und sich so das leben viel schwieriger machen als es eigentlich ist.”

zu meiner person

ich heisse christoph harms, bin veheiratet und lebe mit meiner frau zusammen in langenthal.

1986 habe ich mein medizinstudium in basel abgeschlossen. Ich bin facharzt für anästhesie und intensivmedizin und übe diese tätigkeit aktuell in teilzeit aus. neben dieser medizinischen arbeit interessiere und engagiere ich mich seit jahren für zwischenmenschliche und kommunikative aspekte. dies sowohl im beruflichen, als auch im privaten bereich. es sind die menschlichen faktoren des zusammenarbeitens und zusammenlebens die mich je länger je mehr faszinieren. diesen etwas auf die schliche zu kommen, führte mich zur mitarbeit in verschiedenen studien und projekten, zu weiterbildungen in moderation, beratung und mediation, einer ausbildung in didaktik und gerade jetzt zu einer psychologischen weiterbildung. 

seit 1999 bin ich mitverantwortlich für einen kurs zur schulung teamfördernder verhaltensweisen in der medizin (www.hadmedical.ch). dort bin ich auch nach wie vor als trainer tätig. daneben entwickle und moderiere ich verschiedene weiterbildungskurse zu dieser thematik. schliesslich bin ich auch als referent auf diesem gebiet tätig.